Zusatzqualifikationen für Kraftfahrer

Das Qualifikationsangebot im Überblick

  • Beschleunigte Grundqualifikation
  • Gabelstaplerausbildung
  • Lkw-Ladekranausbildung
  • Wechselbrückentraining
  • Gefahrgutschulung nach ADR

Ausbildungstermine.

Die Zusatzqualifikationen für Kraftfahrer finden auf dem Gelände des VBZB Verkehrsbildungszentrum Berlin in regelmäßigen Abständen statt.

Bitte erfragen Sie die geplanten Termine telefonisch unter: 030/311 611 211.

Termine in der Aus- und Weiterbildung bis zum 19. April 2020 abgesagt.

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin (SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – SARS-CoV-2-EindV) sind wir polizeilich aufgefordert, den Fahrschulbetrieb einzustellen. Somit müssen wir alle Termine in der Aus- und Weiterbildung, vorbehaltlich weiterer Anordnungen, bis erst einmal zum 19. April 2020 absagen.

Sobald die Aus- und Weiterbildung wieder durchgeführt werden kann, werden wir Sie hier darüber informieren. Bei Rückfragen sind wir weiterhin telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben oder werden Sie gesund!

Ihr Fahrschul-Team der Dr. Herrmann Gruppe I VBZB Verkehrsbildungszentrum Berlin GmbH

Herr Schwandt (Fahrschulleitung)

Tel.: 030/311 611 211
Fax: 030/311 611 319

E-Mail: vbzb@dhg-berlin.com

Stand 22. März 2020

Gabelstaplerausbildung

Förderung durch die Arbeitsagentur (Bildungsgutschein)

Ausbildungsziel Gabelstapler:

Führer von Flurförderzeugen (Gabelstapler) Stufe 1.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • gesundheitliche Eignung
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität

Lehrgangsdauer:

5 Tage.

Baustein mit der Maßnahmenummer 962-574-17:

  • Nr. 15: Fahrer von Flurförderzeugen (Gabelstapler)

Lkw-Ladekranausbildung

Förderung durch die Arbeitsagentur (Bildungsgutschein)

Ausbildungsziel Ladekran:

Unterweisung zum Lkw-Ladekranführer.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • gesundheitliche Eignung
  • ausreichende Deutschkenntnisse
  • möglichst Führerschein Klasse C
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität

Lehrgangsdauer:

5 Tage

Baustein mit der Maßnahmenummer 962-574-17:

  • Nr. 16: Unterweisung für Lkw-Ladekran