22. bis 25. September 2020 Busreise: Rundlingsdörfer im Wendland

IHR WOHLFÜHLHOTEL während Ihrer Busreise ins Wendland zu den Rundlingsdörfern

Bei Ihrer Busreise ins Wendland erwarten Sie im familiengeführten 4* – Parkhotel Hitzacker ruhige Zimmer sowie kostenloses WLAN. Alle Zimmer sind mit einem Sat-TV, einem modernen Bad sowie einem Schreibtisch ausgestattet. Das Hotel bietet ebenfalls eine Reihe an Wellnesseinrichtungen im Well-Vita-Spa mit Innenpool, Sauna sowie einem Dampfbad.

Ihre Busreise zu den Rundlingsdörfern im Wendland

Termin: 22. bis 25. September 2020

UNSERE LEISTUNGEN

  • Fahrt im Nichtraucherreisebus
  • 3x Übernachtung mit Halbpension im Parkhotel Hitzacker
  • Stadtführung Hitzacker
  • Eintritt Archäologisches Zentrum Hitzacker
  • Reiseleitung Rundlingsdörfer
  • Eintritt und Führung Freilichtmuseum Wendlandhof
  • Eintritt Biosphaerium
  • Kaffee und Kuchen im Schloss Bleckede
  • Eintritt und Führung Kloster Medingen
  • Besuch Salzbergwerg Kalimandscharo
  • Reisebegleitung

PREISE pro Person

  • Doppelzimmer 385,- €
  • Einzelzimmerzuschlag 50,- €

Ablauf Busreise zu den Rundlingsdörfern im Wendland

  • 1. Tag: Anreise nach Hitzacker

    Ihr Ziel ist heute die schöne Stadt Hitzacker. Bevor Sie im Parkhotel Hitzacker Ihr Zimmer beziehen können, lernen Sie die Perle in der Elbtalaue bei einer Stadtführung kennen. Wie kam die Stadt Hitzacker zu ihrem Namen? Warum sind die Zwerge verschwunden? Ihr Gästeführer hat viel Wissenswertes und manches Amüsante über die Geburtsstadt von Prinz Claus von Amsberg zu erzählen. Anschließend Zimmerbezug, Abendessen sowie Übernachtung im Hotel.

  • 2. Tag: Ausflug ins Wendland

    Der Tag beginnt mit dem Frühstück im Hotel. Im Anschluss startet die Rundlingstour. Denn das Wendland ist bekannt für seine zahlreichen Rundlinge, welche geheimnisvolle Namen tragen wie Jabel, Satemin, Meuchefitz oder Jeetzel. Rundlinge sind Dörfer, in denen Menschen ihre Häuser in einer runden Anordnung gebaut haben. Nur ein Weg führt dabei hinein und wieder hinaus. Jedes Dorf hat seine eigene Geschichte sowie seinen zentralen Dorfplatz, an dem sich gern zum Klönen getroffen wird. Auf der Rundlingstour entdecken Sie wunderschöne alte Fachwerkhäuser, jedes einzigartig und liebevoll restauriert. Sie machen dabei den Charme der Rundlingsdörfer aus – und natürlich die Menschen, die darin wohnen.

    Noch immer ist der Ursprung dieser Dorfform rätselhaft, sicher ist jedoch, dass die Wenden ab dem 12. Jahrhundert in den Rundlingsdörfern lebten. Im Rundlingsmuseum in Lübeln wird die Geschichte der Rundlinge sowie das Leben und Arbeiten der Menschen vor rund 200 Jahren wieder lebendig und erlebbar. Im Anschluss an den Ausflug haben Sie die Möglichkeit noch einmal Hitzacker zu besuchen. Abendessen sowie Übernachtung im Hotel.

  • 3. Tag: Biosphaerium mit Schloss Bleckede und Kloster Medingen

    Beginnen Sie den Tag mit einem entspannten Frühstück im Hotel. Am Vormittag besuchen Sie dann das am südlichen Stadtrand von Hitzacker gelegene erste bronzezeitliches Freilichtmuseum, das Archäologische Zentrum Hitzacker. Drei Langhäuser sowie viele Stationen zum Leben, Werken und Glauben der frühen Menschen sind hier wieder auferstanden. Anschließend geht es ins Biosphaerium Elbtalaue in Bleckede. Gehen Sie auf eine spannende Entdeckungsreise! Erfahren Sie dabei alles über die einzigartige Natur der Flusslandschaft Elbe. Erleben Sie die Vogelwelt im Verlauf der Jahreszeiten, wandern Sie die Elbe von der Quelle bis zur Mündung ab. Vielleicht haben Sie Glück und sind zur richtigen Zeit am richtigen Ort und können Biber in einer großzügig sowie artgerecht ausgestalteten Biberanlage oder in ihrer Biberburg beobachten.

    Nach einer kurzen Verschnaufpause bei Kaffee und Kuchen geht es weiter ins Kloster Medingen. Es gehört zu den sechs »Lüneburger Klöstern«, die sich seit dem Mittelalter bis heute erhalten haben. Das in Backstein errichtete alte Brauhaus lässt eine Ahnung zu, wie es in Medingen zu dieser Zeit aussah. Das Besondere aber ist die Gestalt seines frühklassizistischen Hauptgebäudes, das nach einem verheerenden Brand der alten Klosteranlage ab 1782 in kompromisslos moderner Form errichtet wurde. Es ist das einzige Ensemble dieser Art in Norddeutschland. Lassen Sie sich bei einer Führung mehr erzählen. Abendessen sowie Übernachtung im Hotel.

  • 4. Tag: Heimreise und Besuch des Salzberges

    Nach dem Frühstück im Hotel treten Sie die Heimreise an. Jedoch geht es erst in Richtung Magdeburg. Die höchste Erhebung zwischen Magdeburg und der Ostsee ist der Salzberg des Werkes Zielitz der K+S KALI GmbH. Dieser ist von riesigen Wäldern umgeben und ein imposanter Blick bietet sich auf die umliegenden Ortschaften, auf Europas größtes Wasserstraßenkreuz sowie größten geschlossenen Lindenwald. Mit etwas Glück herrscht klares Wetter, so dass die Sicht sogar bis zum Brocken (Harz) reicht. Anschließend setzen Sie die Heimfahrt fort.

Buchung

Reservieren Sie verbindlich Ihre Teilnahme an der Busreise zu den Rundlingsdörfern im Wendland online.

Füllen Sie dazu das folgende Formular sorgfältig aus und reservieren Sie damit Ihre Reise. Unser freundliches Touristik-Team wird sich anschließend umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen und alles Weitere mit Ihnen persönlich klären.

Busreise zu den Rundlingsdörfern im Wendland

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung. Eine Kopie Ihrer Nachricht wird an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Mit Absenden des Formulars ist Ihre Reisereservierung verbindlich. Weitere Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2 + 1 = ?

Allgemeine Hinweise

Immer gutes Klima!

Mit sauberer Luft entspannt ankommen. Darum kommen für unsere Busreisen neben unseren eigenen, regelmäßig gewarteten Nichtraucherreisebussen nur Fahrzeuge von sorgsam ausgewählten Busbetrieben zum Einsatz. Gerne legen unsere Fahrer geeignete Pausen ein. Für angebotene Ausflugsfahrten bzw. Transfere können aber auch von örtlichen Busunternehmen des jeweiligen Zielgebietes Busse zum Einsatz kommen. Bitte beachten Sie, dass sich durch örtliche oder zeitliche Gegebenheiten die Reihenfolge der Ausflüge verändern kann.

Reiseunterlagen

Mehrtagesfahrten

Nach Buchungseingang erhalten Sie von uns eine Reise-bestätigung, den Reisesicherungsschein und zwei Über-weisungsträger. Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung pro Person in Höhe von 10%, höchstens 250,00 € (bei Flug-reisen und Schiffsreisen 20%) des Gesamtreisepreises, mindestens jedoch 25,00 €, zu leisten. Die Restzahlung ist spätestens 30 Tage vor Reiseantritt fällig.
Zur Absicherung der Kundengelder hat Dr. Herrmann Tou-ristik eine Insolvenzversicherung bei tourVERS (Touristik-Versicherungs-Service GmbH, München) abgeschlossen. Bei kurzfristigen Buchungen ist der gesamte Reisepreis sofort fällig. Eventuell anfallende Rücktritts-, Bearbeitungs- und Umbuchungsgebühren sowie verauslagte Kosten sind ebenfalls sofort fällig. Nach erfolgter Restzahlung erhalten Sie ca. 2 Wochen vor Abfahrtstermin Ihre kompletten Reiseunterlagen mit Ihrem Voucher.

Bei Eigenanreise mit PKW wird der Buspreis für die Hin- und Rückfahrt erlassen.

Tagesfahrten

Nach Eingang Ihrer Buchung erhalten Sie von uns eine Reisebestätigung. Der Gesamtbetrag ist 4 Wochen vor Reiseantritt zu zahlen. Nach erfolgter Bezahlung erhalten Sie spätestens 2 Wochen vor der Fahrt Ihren Voucher mit den Abfahrtszeiten.

Ihr Sitzplatz im Bus

Die Sitzplätze werden in der Reihenfolge der Buchungseingänge vergeben. Die Reihen sind – vorn beginnend – mit Reihe 1 bis 13 / 14 / 17 aufsteigend nummeriert. Die Sitzplätze sind mit A, B, C, D gekennzeichnet.

Das bedeutet:

  • A – Fensterplatz / Fahrerseite
  • B – Gangplatz / Fahrerseite
  • C – Gangplatz / Reisebegleiterseite
  • D – Fensterplatz / Reisebegleiterseite

So ist Ihr Busplatz auch auf Ihren Vouchern angegeben. Aus organisatorischen Gründen (z.B. Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 30 Personen) müssen wir uns jedoch Änderungen vorbehalten. Dies kann bedeuten, dass die An- und Abreise z. B. als Transfer mit Umstieg erfolgt.

Fährfahrten und Zwischenübernachtungen

So sollten Sie packen:

Wie Sie dem jeweiligen Programm entnehmen werden, verbringen Sie die erste und die letzte Nacht auf dem Fährschiff. Da die Kabinen relativ klein sind, empfiehlt es sich, nicht das ganze Gepäck mit in die Kabine zu nehmen. Vielmehr ist es günstig, ein kleines Zusatzgepäck mit den Dingen zu packen, die Sie für jeweils eine Nacht und den folgenden Tag benötigen. Das übrige Gepäck kann dann im verschlossenen Bus bleiben.

Geht etwas verloren

Sollten Sie Gegenstände oder Gepäck im Bus vergessen haben, so wenden Sie sich bitte an unseren Busbereich, Herrn Binger, Tel.: 030 / 311 611 130.

Haustiere

Mit Rücksicht auf andere Mitreisende schließen wir die Mitnahme von Haustieren aus.

Versicherungen

Bei Buchung Ihrer Reise empfehlen wir eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit weisen wir darauf hin, dass der zusätzliche Abschluss einer Reisekrankenversicherung ratsam ist.

Weitere Reiseangebote der Dr. Herrmann Gruppe

Beethoven Bonn Busreise ab Berlin
Eiffelturm Flusskreuzfahrt Seine